Digital Girl

Im Sommer 2021 habe ich coronabedingt mein Atelier und meine Galerie NausikaART in Lübeck aufgeben müssen. Sämtliche Malsachen sind wegen Platzmangels in Kisten verpackt in den Keller gewandert und warten auf ein neues Zuhause. Da die Kreativität aber irgendwo hin muss, habe ich mir ein iPad nebst Apple Pencil geleistet und probiere mich nun in der ars digitalis aus. Festgestellt habe ich sehr schnell, dass es hier ein Phänomen gibt, parallel zu Van Goghs Erkenntnis, dass der Maler sich an den Farben seiner Palette orientieren muss. Als Digital Girl versuche ich also nicht, das, was ich sonst auf Papier oder Leinwand tue, zu reproduzieren, sondern ich lasse mich von den Möglichkeiten leiten, die mir die Software zur Verfügung stellt. Das ist spannend, lehrreich und macht Spaß.

Mit einem Klick auf das Kreuz im Bild können Sie die Ansicht in der Galerie vergrößern.


Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Bitte beachten Sie das Copyright

© Klock 2022